Climate Impact

EEG 2016 schafft Paradigmenwechsel und ist Start für die nächste Phase der Energiewende

Jun 8th, 2016 | By

Eine tragende Säule der Energiewende ist der Ausbau der erneuerbaren Energien im Stromsektor. Ihr Anteil soll von derzeit 32,6 Prozent* auf 40 bis 45 Prozent in 2025, auf 55 bis 60 Prozent in 2035 und auf mindestens 80 Prozent bis 2050 steigen. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist das zentrale Instrument, um diese Ziele zu erreichen.
Dieser Ausbau macht eine stärkere Integration der erneuerbaren Energien in die Strommärkte erforderlich. Bei der EEG-Novelle 2014, die in großem Konsens verabschiedet wurde, ist daher entschieden worden, die Förderung für dieerneuerbaren Energien ab spätestens 2017 wettbewerblich durch Ausschreibungen zu ermitteln. Damit wird die Entwicklung des EEG in Richtung mehr Marktnähe und Wettbewerb konsequent vorangetrieben. Die EEG-Novelle 2016 setzt diese Umstellung auf Ausschreibungen um.



Leopoldina issues a critical statement on the use of bioenergy

Aug 2nd, 2012 | By
"Bioenergy - chances and limits"

German National Academy of Sciences Leopoldina states: “in quantitative terms, bioenergy plays a minor role in the transition to renewable, sustainable energy sources in Germany at the present time and probably in the future. Bioenergy requires more surface area, is associated with higher greenhouse gas emissions and is more harmful to the environment than other renewable sources such as photovoltaic, solar thermal energy and wind energy.”



Die Illusion des grünen Wachstums

Mar 2nd, 2012 | By

F.A.Z.-Artikel über internationale Klimaverhandlungen und deren auswirkungen auf effektifen Klimaschutz.



Chinesisch-Deutsches Zentrum für Erneuerbare Energien

Dec 3rd, 2011 | By

Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Urbanisierung planen China und Deutschland, die Zusammenarbeit bei der Entwicklung klimaschonender Großstädte zu verstärken. Dementsprechend soll in einem Gemeinschaftsprojekt zwischen der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) und der China Renewable Energy Society (CRES) ein Chinesisch-Deutsches Zentrum für Erneuerbare Energien gegründet werden. Das Zentrum wird unter anderem die Energiepolitik der beiden Länder
[continue reading…]



Photovoltaics and Climate Change

Dec 2nd, 2011 | By

If greenhouse gas levels stay as they are, the world’s temperature is expected to increase by 6.4°C over the next 100 years. This may not sound like much, but it could prove catastrophic for the Earth. Burning fossil fuels (oil, coal and gas) for energy causes irreversible changes to our climate, so it makes sense
[continue reading…]



The Impact of Restrictive Trade Measures on Global Climate

Nov 30th, 2011 | By

Affordable PV Products from China Benefit the Global Climate and Help Saving Greenhouse Gases whilst Reaching Environmental Objectives Worldwide  A liberal international PV market is crucial to the cause of global environmental protection, as competitive prices ensure large-scale deployment globally of eco-friendly PV technology Made in China. Higher PV products and panel prices would also
[continue reading…]