Firmen der Solarbranche bemühen sich um chinesisches Geld

Apr 20th, 2012 | By | Category: Articles, Featured Posts

Finanzkräftige chinesische Investoren sind für eine Partnerschaft bei einigen der angeschlagenen deutschen Solarunternehmen hoch willkommen. So macht etwa der Hamburger Konzern Conergy keinen Hehl daraus, Gespräche mit den Chinesen zu führen. «Wir sind sicherlich interessant für eine Reihe asiatischer Großkonzerne. Anfragen kommen da immer mal wieder, und zwar vertraulich. Wir gehen da auch ebenso vertraulich mit um», sagt Conergy-Vorstandschef Philip Comberg.

China ist in der kommenden Woche das Partnerland der weltgrößten Industrieschau Hannover Messe (23. bis 27. April). Die Chinesen haben vor allem starke Marken sowie den Zugang zu den internationalen Märkten im Blick – also Anbieter mit einem gut aufgestellten Vertrieb. Das Solarunternehmen Q-Cells dürfte hingegen nach dem Abrutschen in die Insolvenz nicht mehr attraktiv für die Asiaten sein. Q-Cells hatte nach Kooperationen in der Region Ausschau gehalten. Der Konkurrent Schott Solar ist im vergangenen Jahr hingegen schon eine Allianz mit einem Hersteller in China eingegangen. Im Sommer 2011 gründeten die Mainzer mit der chinesischen Hareon Solar Technology ein Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von Solarmodulen im chinesischen Taicang. Damit sichert sich Schott Solar nach eigenem Bekunden seine Wettbewerbsfähigkeit. Beim Konstanzer Photovoltaik-Spezialisten Sunways ist Anfang dieses Jahres mit LDK Solar eines der größten chinesischen Solarunternehmen eingestiegen. Die Investoren übernahmen im Rahmen einer Kapitalerhöhung die Mehrheit an den Deutschen. LDK entließ Sunways zudem aus einem langfristigen, für die Konstanzer verlustbringenden Liefervertrag. Dafür muss Sunways eine Vertragsablösesumme zahlen – zum Teil über die Ausgabe der Aktien. Von der Kooperation erhofft sich Sunways vor allem Zugang zum chinesischen Markt, die Chinesen lockt umgekehrt die Technik von Sunways sowie das Vertriebsnetz in Deutschland

Quelle: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags: ,

Leave a Comment

Please complete the following equation *